Tag Archives: protocolo

  • -

Die Gemeinde Viana do Castelo hat Subventionen an Einrichtungen vergeben, die sich auf die Installation von Müllcontainern in der Gemeinde beziehen

Tags : 

Der Gemeinderat von Viana do Castelo übergab Subventionen an Solidaritätsinstitutionen, die sich aus Protokollen mit Körperschaften ergaben, in denen einhundert Wäschebehälter im Bezirk festgelegt wurden.Die Platzierung der Container ermöglichte nach sechs Monaten die Lieferung von fast 7.275 Euro an das House of the Boys, die Cradle und das House Shelter des Büros zur Unterstützung der Familie. Die seit 2015 geltenden Protokolle zielen darauf ab, die Stärkung der sozialen Zusammenarbeit zwischen den Entitäten zu fördern und Kooperationsmechanismen zu entwickeln, die eine gemeinsame Beteiligung an sozialen Aktivitäten und Notfallsituationen ermöglichen und fördern. Insgesamt gibt es 100 Container, die für die spätere Auslieferung an soziale Solidaritätseinrichtungen verwendet werden. Für jede gesammelte Tonne wird der Gemeinde ein Betrag gespendet, der auf die Entwicklung neuer Sozial- / Umweltprojekte abzielt.


  • -

UNIR erhält eine Spende von H Sarah Trading im Rathaus von Loulé

Tags : 

Der Verein UNIR – Vereinigung psychisch kranker Familien und Freunde der Algarve mit Sitz in Loulé erhielt von H. Sarah Trading eine Spende, die aus dem Protokoll hervorging, das zwischen der Gemeinde Loulé und dem Unternehmen eingerichtet worden war, das mehrere Behälter des Landkreises aufgestellt hatte Bekleidungsstücke, Schuhwaren und gebrauchte Spielsachen. Bei der Zeremonie, die in der Halle des Gemeinderats von Loulé stattfand, hob der Präsident der Stadtverwaltung, Vítor Aleixo, hervor, wie wichtig der Betrag ist, der für die sehr edle Einrichtung UNIR, 7.500 Euro, geliefert wird. Er kam auch zu dem Schluss, dass diese Maßnahme sowohl aus sozialer als auch aus ökologischer Sicht von doppeltem Nutzen ist. Cláudia Costa, eine Vertreterin von H. Sarah Trading, sagte zunächst, dass sie hofft, dass das Unternehmen in Zukunft mehr Geld an diese oder eine andere Einrichtung liefern kann, die die Kammer angibt. Es zeigte sich auch, dass in der Bevölkerung das Bewusstsein für das Recycling von Textilien sowie für das Recycling für zukünftige Generationen wächst. Überrascht war die Richtung von UNIR, die in der Stimme der Schatzmeisterin Maria Leonor Lissabon sagte, dass dieser Betrag zum Erwerb eines Transportfahrzeugs mit 9 Plätzen beitragen wird, die die Institution sehr braucht. Er erklärte auch, dass das meiste Geld von der Gemeinde Loulé gespendet wird, was der Einrichtung sehr geholfen hat.


  • -

Zusammenarbeitspartnerschaft mit Oliveira de Frades

Tags : 

H Sarah Trading feiert eine weitere Kooperationspartnerschaft, diesmal mit Oliveira de Frades. Diese besteht aus der Sammlung von Material, das in Containern und Institutionen deponiert wird, und schützt die Notwendigkeiten von Kleidung, Schuhen und Spielzeug, die die lokalen Institutionen benötigen.

 


  • -

Amarante sammelte fast 40 Tonnen Textilmaterialien

Tags : 

Im Rahmen des Protokolls über die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Amarante und H Sarah Trading, einer Textilsammel- und Speditionsfirma, wurden im Jahr 2017 fast 40 Tonnen Material gesammelt. Diese Partnerschaft, die im Juni 2015 begann, In der Gemeinde werden achtzehn Container für die Sammlung von Kleidung, Schuhen und Spielzeug eingekauft. Nach der Sammlung besteht der erste Schritt darin, das Material zu definieren, das wiederverwendet werden kann oder, wenn es keine Bedingungen aufweist, recycelt zu werden. Nach dieser Auswahl wird das Material, das wiederverwendet werden kann, von den sozialen Aktionsdiensten der registrierten Körperschaften, Kommunen, IPSS und Verbände mit sozialem Umfang verteilt, abhängig von den Anfragen und dem verfügbaren Bestand. Derjenige, der keine Wiederverwertungsbedingungen aufweist, geht dann zum Recycling, was unter anderem Polsterungen für Autos oder Büroabfälle zur Folge hat. So wurden nach der Analyse des Partnerschaftsberichts 38.544 Tonnen Material produziert, von denen 27 wiederverwendet wurden, etwa 8 Tonnen für die Wiederverwertung und nur ein kleiner Teil des Materials, das nicht in die Mülldeponie. Accounts in 2017 gemacht, hat die Umwelt gewonnen, mindestens 96 Tonnen CO2-Emissionen zu erreichen. Es sollte daran erinnert werden, dass diese Partnerschaft aufgrund ihrer starken ökologischen und sozialen Komponente einen Mehrwert darstellt. Im Gegenzug für die Sammlung von Material, bietet das Unternehmen jährliche Unterstützung für die Gemeinde, die auf Projekte / soziale Initiativen für die bedürftigsten Bevölkerung der Gemeinde Amarante gerichtet ist. Dieses Protokoll ist ein wichtiger Beitrag zur Bekämpfung der Phänomene Armut und soziale Ausgrenzung, wobei das bürgerliche, soziale und ökologische Bewusstsein der Bürger im Vordergrund steht.


  • -

CLDS 3G-Partnerschaft – ORKB und Alter

Tags : 

Am vergangenen Dienstag, 18. April, hatten wir die Gelegenheit, CLDS 3G – SAI und Age zu treffen, dieses Projekt in Zusammenarbeit mit SCMA – Santa Casa da Misericórdia de Almada und dem Sozialzentrum der Pfarrei Nª Srª da Conceição da Costa da Caparica, unterstützen die Vereinigung der Bewohner der 2. Torrão Nachbarschaft und die Vereinigung der Bewohner der Küstengebiete. Es zielt darauf ab, „Territorien zu stärken und Bürger und Familien zu stärken, territoriale Gerechtigkeit, Chancengleichheit und soziale Integration in ihren verschiedenen Dimensionen zu fördern“. Unsere Partnerschaft wird diese Viertel mit einem Textilrecycling-Mechanismus stärken!

          


  • -

Sacavém Sozialzentrum Partnerschaft

Tags : 

A H Sarah Trading und das Sozialzentrum von Sacavém haben am 1. März ein Protokoll unterzeichnet, das die Arbeit der Institution zugunsten der Gemeinschaft von Sacavém ermöglicht und es ermöglicht, Kleidung, die nicht von Lebensmitteln verwendet wird, auszutauschen mehr und bessere Hilfe für die von der Institution unterstützten Familien.